Kloster Lorsch - Wegbeschreibung
 

Beschilderung von den Autobahnen A 5 und A 67, sowie von den Bundesstraßen B3 (Bergstraße), B 47 (Nibelungenstraße) und B 460 (Siegfriedstraße) aus. Ausreichend Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe (auch für Busse). Lorsch ist auch mit Bahn und Bus erreichbar. Vom Bahnhof führt eine Beschilderung zum Museumszentrum und Klostergelände (Fußweg ca. 10 Minuten).

   

   Museumszentrum Lorsch, klostergeschichtliche Abteilung

 

Nibelungenstraße 35, 64653 Lorsch (genau gegenüber der „Königshalle“) klostergeschichtliche Abteilung der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen, Tabakmuseum der Stadt Lorsch, Abteilung für Volkskunde des Hessischen Landesmuseums Darmstadt.
Laufend Wechselausstellungen im Foyer des Museumszentrums Lorsch
Tel.: ++49 (0) 62 51 - 1 03 82-0
Fax: ++49 (0) 62 51 - 58 71 40
e-mail: muz@kloster-lorsch.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen:
10.00 bis 17.00 Uhr
Montag geschlossen. Geschlossen außerdem: 1. Januar, Fastnachtsdienstag, 24. Dezember
Tag der Offenen Tür: Tag des Offenen Denkmals (zweiter Sonntag im September)

   
Bauarbeiten

   I. Eintrittspreise - Lorsch (Welterbestätte, ehem. Kloster mit Museumszentrum):

 

Königshallen-Führungen für Einzelbesucher (ohne Voranmeldung):

11.00 bis 16.00 Uhr, jeweils zur vollen Stunde
März bis Oktober:  täglich, außer montags
November bis Februar: an den Wochenenden
Dauer: 30-45 Minuten
Kosten:
€ 5,00 pro Person (beinhaltet auch den Eintritt ins Museumszentrum)
€ 3,00 (Schüler / Studenten / Ermäßigte)
€ 12,00 (Familienkarte)

   
 

Klostergeschichtliche Abteilung mit Führung durch das ehem. Kloster
(nur mit Voranmeldung):

Einzelkarte (Erwachsene) in Gruppen ab 10 Personen

4,00 €

Einzelkarten (Schüler / Studenten / Ermäßigte)
3,00 €

Gruppen (bis 10 Personen)

pauschal 40,00 €

Gruppen (ab 10 Personen)

ab 40,00 €

Ohne Führung:

Einzelkarte (Erwachsene)

3,00 €

Einzelkarten (Schüler / Studenten / Ermäßigte)

1,50 €

Familienkarte

6,00 €

Gruppen (ab 10 Personen)

ab 20,00 €

   

   II. Ein ermäßigter Eintrittspreis wird gewährt:

 
- Gruppen mit einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen (bei Schulklassen und Studentengruppen haben die begleitenden Lehrkräfte freien Eintritt)
- Kinder von 6 – bis 16 Jahren
- Schülern und Studenten gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises
- Absolventen eines freiwilligen sozialen oder ökologischen Jahres bei Vorlage eines Ausweises
- Wehr- und Zivildienstleistende
- Begleitpersonen von sehr stark (sichtbar) Gehbehinderten, eines/r Rollstuhlfahrers/in oder einer blinden Person
- Inhabern einer „Ehrenams Card“ und einer Begleitperson; jede weitere Begleitperson zahlt den Vollen Eintrittspreis
- Jugendleitern/Innen bei Vorlage einer Jugendleiterkarte
- Mitarbeitern/Innen der Betreibergesellschaft „Schloss Erbach“, die sich als solche ausweisen können
- Beziehern von Arbeitslosengeld oder Sozialhilfe und ähnliche Leistungen bei Vorlage eines Nachweises
- Inhaber/Innen des Museumstickets Rhein-Neckar-Dreieck (RND) im Kloster Lorsch und Staatspark Fürstenlager
- Inhabern/Innen einer Kurkarte der Stadt Bad Homburg im Schloss Homburg
   

   III. Freier Eintritt wird gewährt:

 
- Dem/der Bundespräsidenten/in, den Mitgliedern der Bundesregierung und ausgewiesenen Mitgliedern der Landesregierungen, sowie des Hessischen Landtages
- Kindern bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres
- Mitgliedern des Verbandes deutscher Kunsthistoriker e. V.
- Inhabern eines Presseausweises
- Bediensteten des Buchungskreises „Historisches Erbe“
- Inhabern/Innen einer Bescheinigung der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten über die Berechtigung zum freien Eintritt
- Mitgliedern von ICOM / ICOMOS          
- Inhabern/Innen einer Kulturkennkarte des Europarates
- ausgewiesenen Mitarbeitern/Innen anderer Schlösserverwaltungen in Deutschland
- ausgewiesenen Mitgliedern des Bundesverbandes der Gästeführer Deutschland e. V. zu Studienzwecken
- Nur im Museumszentrum Lorsch (zusätzlich):
  Mitarbeitern/Innen der Stadt Lorsch
Mitgliedern des Heimat- und Kulturvereins Lorsch e. V.
Mitgliedern des Kuratoriums „Weltkulturdenkmal Kloster Lorsch e. V.“
Mitgliedern der „Freunde des Hessischen Landesmuseums Darmstadt“
   

   Museumspädagogisches Angebot

 

Die klostergeschichtliche Abteilung bietet ihren jungen Gästen eine Reihe attraktiver erlebnispädagogischer Themen zum Mitmachen an. Neben dem Besuch von Schulklassen im Museum empfehlen wir unser Angebot auch Kindergärten, Vereinen, Kommunen (z. B. für Ferienspiele), jungen Familien (Familiennachmittag, Kindergeburtstage), aber grundsätzlich natürlich auch junggebliebenen Erwachsenen (Erwachsenenbildung, Workshops usw.).
Jede erlebnispädagogische Aktion schließt eine altersgerechte Führung (auf Wunsch mit Verkleiden) und die Erarbeitung eines vorher vereinbarten thematischen Schwerpunkts ein. Zu jeder Aktion gehört ein handlungsorientierter Teil.

Weitere Information zu unseren Themenangeboten
finden sie hier.
   
   Hilfsmittel für Eltern und Lehrer:
 

Museumskoffer zum Ausleihen (nützlich für die Vor- oder Nachbereitung eines Besuches der klostergeschichtlichen Abteilung im Unterricht), Faltblätter und Broschüre mit Themenübersichten und Projektbeschreibungen. Museumspädagogische Sprechstunde immer donnerstags 14.00-17.00 Uhr.

Tel.: ++49 (0) 62 51 - 5 14 46
Fax: ++49 (0) 62 51 - 58 71 40

   

   Ein bisschen Zeit sollte man schon mitbringen...

 

Wir bieten nach Wahl zwei- oder dreistündige Aktionen. Die zweistündigen Angebote enthalten eine Einführung in das gewählte Thema und die handlungsorientierte Umsetzung. Die dreistündigen Programme beinhalten zusätzlich eine alters- und schwerpunktbezogene Führung im Klostergelände und der klostergeschichtlichen Abteilung des Museumszentrums.

   

   Kindergeburtstag:

 
Zweistündig:

Pauschalgebühr bis 10 Kinder
79,-- €
Zusatzgebühr für jedes weitere Kind
4,60 €
 

Dreistündig:

Pauschalgebühr bis 10 Kinder
92,--
Zusatzgebühr für jedes weitere Kind
6,25 €
   

   Schulklassen:

 
Zweistündig:  
Gebühr pro Schüler
4,60 €
Mindestgebühr pro Veranstaltung
79,-- €
 

     
Dreistündig:

Gebühr pro Schüler
6,25 €
Mindestgebühr pro Veranstaltung
92,-- €
   

   Sonderprojekte / Lehrerfortbildungen:

 
Zweistündig:

Gebühr pro Kind / pro Erwachsener
4,60 € / 8,60 €
Mindestgebühr pro Veranstaltung
79,-- € / 86,-- €
 

Dreistündig:

Gebühr pro Kind / pro Erwachsener
6,25 € / 11,80 €
Mindestgebühr pro Veranstaltung
92,-- €/ 118,-- €

In den Preisen sind neben der Betreuung auch Museumseintritt und Material enthalten! Änderungen vorbehalten.

   

   Museumsshop

 

In unserem kleinen Shop halten wir wechselnde Angebote für Sie bereit:
Literatur (auch Fachliteratur zu Lorsch, soweit noch im Buchhandel erhältlich), Andenken (Honig aus der Klosterimkerei, hausgemachte Marmeladen, Wein aus Lorscher Klosterlagen, Gesteckpfeifen, Bierkrüge), Postkarten, Kurzführer (auch in englischer, französischer, italienischer, ungarischer, tschechischer, litauischer und japanischer Sprache erhältlich), Poster, Repliken aus alten Handschriften, Reiseliteratur, Schriftenangebot der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen und des Hessischen Landesmuseums Darmstadt. Für unsere jungen Besucher: kleine Mitbringsel (Hifthörner, Bücherwürmer, Tupfenperlenketten...).