TV-Tipp heute: “hallo hessen” (hr)

Herbst im Freilichtlabor Lauresham – 12.10., 16 Uhr

Claus Kropp, Leiter Freilichtlabors Lauresham erzählt heute in “hallo hessen” über den “Herbst in Lauresham” und um welche Themen es sich dort in dieser Jahreszeit dreht.

Im Freilichtlabor Lauresham heißt es: Eintauchen in die Vergangenheit, schauen und erleben, wie im frühen Mittelalter gearbeitet wurde.
Lauresham kommt heute Nachmittag direkt zu Ihnen ins Wohnzimmer.
hallo hessen” berichtet heute, 12.10., um 16 Uhr im hr-Fernsehen über den “Herbst im Freilichtlabor Lauresham“.


Veranstaltungshinweise zur Sendung
14. Oktober 2020 14:30 Uhr (circa 60 bis 90 Minuten)
Lauresham für Klein und Groß – Familienführung im Freilichtlabor
Kategorie: Familienführungen
Ort: Freilichtlabor Lauresham

Stellt Euch vor, Ihr hättet vor 1200 Jahren zu Zeiten des Kaisers Karl gelebt… Wo und wie hättet Ihr und Eure Familie gelebt, gewohnt und was hättet Ihr gegessen? Was ist mit der Arbeit, Schule, Freizeit, Hobbies und, ganz wichtig, Spiel und Spaß im Mittelalter? All das seht und erfahrt Ihr während der Führung auf unserem Herrenhof im Freilichtlabor Lauresham, der genau so aussieht wie große Gutshöfe im Mittelalter ausgesehen haben: Häuser zum Wohnen und Hütten zum Arbeiten, Tiere, Gärten und Felder und einiges mehr.

Melden Sie sich verbindlich an bis zum 13. Oktober über

Telefon: 0 62 51 – 86 92 00 oder
Per E-Mail: buchung@kloster-lorsch.de
Preis: 7 Euro | ermäßigt 5 Euro | Familienkarte* 16,50 Euro
Maximale Teilnehmerzahl: 9 Personen

 

Zum Foto:
Hühner der Rasse „Altsteirer“ laufen im Freilichtlabor Lauresham an Häuser-Nachbauten einer Siedlung aus karolingischer Zeit vorbei. Auf rund vier Hektar Fläche wird dort das Leben und Arbeiten im frühen Mittelalter um 800 n.Chr. nachgebildet und erforscht. Wichtige Bestandteile sind der Nachbau einer Wohnsiedlung sowie die Züchtung von Nutztieren.

X